GIB e.V. - Ereignisse 29 - 2016

Doppelveranstaltung anlässlich der am 13.10.1307 stattgefundenen Verhaftung der Templerordensritter
Vorführung eines Dokumentationsfilmes Auf den Spuren des Templerordens im Orient und Okzident
Herstellung/ Bearbeitung: Helmut Derichs und Bernhard Siepen

<< vorherige Seite nächste Seite >>                                                      

Nach der Filmvorführung erfolgte eine Powerpointpräsentation durch den 1. Vorsitzenden Bernhard Siepen mit Unterstützung durch den 2. Vorsitzenden Guido von Büren,
hieraus ein paar Folien


Nun folgte die Diskussionsrunde und der brechend volle Gartensaal des DFKI
wartet auf die nächste Doppelveranstaltung im kommenden Jahr,
vielleicht am 27.März 2017 zum 100.Gedenktag an die Zerstörung des
Donjons von Coucy.


Herr Siepen bespricht mit dem Vorsitzenden der Städtepartnerschaft Aachen-Reims, Herrn Schmitt, das 100jährige Gedenken an die Zerstörung des Donjons von Coucy am 27.03.2017

Gruppenfoto der Akteure des Abends: von links nach rechts:
der GIB-Vorsitzende Bernhard Siepen, Guido von Büren als 2.Vorsitzender,
Dr. Angelika Ivens als Deutsch-Französische Honorarkonsulin und Leiterin des DFKI, Dr. Wolf Steinsieck als vormaliger Honorarkonsul,  Wolfgang Kaiser als Moderator der abendlichen Doppelveranstaltung und Michael Siepen

Bernhard Siepen bedankt sich für das Engagement der Praktikantin des DFKI, Frau Anna Maria Rottmann.

GIB-Schriftführer Dipl.-Ing. Winand Nelihsen verabschiedet sich von Frau Ivens.

Fotos: Michael Siepen,   Powerpointpräsentation: Bernhard Siepen
 

                                                        << vorherige Seite nächste Seite >> 

Copyright: Gesellschaft für Internationale Burgenkunde e.V., Aachen
Stand: 15.10..2016