GIB e.V. - Ereignisse 14 - 2015

Vorbereitung eines Atlantik tauglichen Schiffs des 12.Jhdts vom Typ Nef

 

 << vorherige Seite nächste Seite >>                                                       

Tischlergeselle Michael Siepen Begann das Schiff mit der Erstellung der Tragekonstruktion der Spanten, deren Umrisse der Schiffbauexperte
Dr. phil. Ulrich Alertz im Rechner erstellt hat und über die Ausführung die Bauleitung innehatte.

Der fertige Schiffrumpf nach seinem "Stapellauf"

            

Dannach erfolgte der Einsatz der Spanten und der Einbau des Oberdecks.

Der Mast wurde extra vom Drechsler hergestellt, der ihn neugierig mit seiner Familie in der Werkstatt vorbeibrachte.
Wie bei der Kogge hat auch für die Nef Mitglied Ingrid Nicolay die Neuarbeit der Segel im gerefften und ausgebreitetem Zustand erstellt.
Die von Bernhard Siepen aus Abänderungen von Preiserfiguren oder eigenen Kreationen erstellten individuellen Figuren mussten nun gestiftet und festgeklebt werden.
        

Bau und Einsatz der Kastelle heck- und bugseits, die im Rechner geplant wurden und im Laser-Cut-Verfahren erstellt wurden. 

Bemalen von Figuren, die noch eingesetzt werden sollten.
Begutachtung der Schiffe durch die interessierte Nachbarschaft

Fotos: Bernhard und Michael Siepen
 

                                                       << vorherige Seite nächste Seite >>       

Copyright: Gesellschaft für Internationale Burgenkunde e.V., Aachen
Stand: 25.04..2018